GainTalents - Expertenwissen zu Recruiting, Gewinnung und Entwicklung von Talenten und Führungskräften

GainTalents - Expertenwissen zu Recruiting, Gewinnung und Entwicklung von Talenten und Führungskräften

Hans-Heinz Wisotzky
Dec 01, 2020 25 min

#43 „Prinzipien für die Digitale Transformation” mit Prof. Dr. Dennis Lotter

Prof. Dr. Dennis Lotter ist Andersdenker und Agent Provocateur in Sachen Digitale Transformation. Mit Elan und Leidenschaft jagt er die Schreckgespenster der Wirtschaft in digitalen Zeiten. Als Keynote Speaker und Trainer holt er Menschen aus ihren Komfortzonen – Als Berater und Agile Coach begleitet er Mittelstand und Konzerne methodensicher im digitalen Veränderungsprozess. Zu seinen Kunden zählt einer der größten deutschen Versicherungen, einer der marktführenden Discounter genauso wie ein mittelständischer Keramikhersteller mit Weltmarke. Sein umfassendes Expertennetzwerk sowie die anwendungsorientierte Forschung im Rahmen seiner Professur für digitales Unternehmertum an der Hochschule Fresenius ermöglichen ihm den Zugang zu neuesten Erkenntnissen, Modellen und Werkzeugen. Im Rahmen seiner offenen Seminare und Coachings befähigt er Fach- und Führungskräfte für die Arbeitswelt von morgen. Themen In den Podcast-Folgen #43 und #44 habe ich mit Prof. Dr. Dennis Lotter über den “Prinzipien für die Digitale Transformation“ gesprochen. Dabei hat uns Dennis Lotter spannende Einsichten, u.a. aus seinem Buch mitgegeben. Nachstehend die wichtigsten Elemente aus dem Gespräch: Differenzierung zwischen Digitalisierung und Digitaler Transformation ist wichtig! Für Dennis Lotter bedeutet Digitale Transformation: die Entwicklung hin zu einem radikal kundenzentrierten Wertschöpfungsunternehmen eine kundenzentrierte Wertschöpfung wird durch eine agile Haltung, durch ein adaptives und auf Collaboration ausgerichtetes Organisationsmodell und durch smarte Produkte/Services sowie Geschäftsmodelle ermöglicht Differenzierung Transformation und Change/Veränderung Change ist die Veränderung innerhalb eines bestehenden Systems Transformation ist die große radikale Bewegung/Entwicklung hin zu einem neuen System Ein Systemwechsel erfordert die Veränderung bzw. Adjustierung unserer Glaubenssätze, erfolgt auf der Ebene von Prozessen und Strukturen und hat Auswirkungen auf Produkte und Geschäftsmodelle Wie können Glaubenssätze verändert werden? Etablieren einer Dialogkultur (schonungslos offen und ehrlich in einem geschützten Raum) Lernreisen für Führungskräfte zum Aufbau einer Selbstreflexionskompetenz Schneller ins Handeln, ins Experimentieren, ins Ausprobieren kommen Raus aus der “Vollkaskomentalität” Ein Schlüsselprinzip der Digitalen Transformation Improvisationsprinzip (z.B. als Grundlage für Teamerfolg) - bietet grundsätzlich mehr Chance auf Erfolg! #Digitalisierung #Digitaletransformation #Agileorganisation #Dialogkultur #Lernreisen #Selbstreflexionskompetenz #Improvisationsprinzip #Digital_Transformation_Design #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: Aktuelles Buch: Digital Transformation Design - 33 Prinzipien, wie Sie Organisationen ins intelligente Zeitalter führen https://www.institut-slc.de/buch-digitale-transformation/ https://www.institut-slc.de/wp-content/uploads/2019/09/Leseprobe.pdf Seminare zum Thema Digital Leadership / Digitale Transformation https://www.institut-slc.de/seminare-digital-transformation-leader/ Digital Transformation Design Canvas https://www.youtube.com/watch?v=9VkIpYMCKRM LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/prof-dr-dennis-lotter-b48883150/ XING: https://www.xing.com/profile/Dennis_Lotter/cv e-Mail: [email protected] Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Dec 01, 2020 24 min

#44 Teil 2: „Prinzipien für die Digitale Transformation” mit Prof. Dr. Dennis Lotter

Prof. Dr. Dennis Lotter ist Andersdenker und Agent Provocateur in Sachen Digitale Transformation. Mit Elan und Leidenschaft jagt er die Schreckgespenster der Wirtschaft in digitalen Zeiten. Als Keynote Speaker und Trainer holt er Menschen aus ihren Komfortzonen – Als Berater und Agile Coach begleitet er Mittelstand und Konzerne methodensicher im digitalen Veränderungsprozess. Zu seinen Kunden zählt einer der größten deutschen Versicherungen, einer der marktführenden Discounter genauso wie ein mittelständischer Keramikhersteller mit Weltmarke. Sein umfassendes Expertennetzwerk sowie die anwendungsorientierte Forschung im Rahmen seiner Professur für digitales Unternehmertum an der Hochschule Fresenius ermöglichen ihm den Zugang zu neuesten Erkenntnissen, Modellen und Werkzeugen. Im Rahmen seiner offenen Seminare und Coachings befähigt er Fach- und Führungskräfte für die Arbeitswelt von morgen. Themen In den Podcast-Folgen #43 und #44 habe ich mit Prof. Dr. Dennis Lotter über den “Prinzipien für die Digitale Transformation“ gesprochen. Dabei hat uns Dennis Lotter spannende Einsichten, u.a. aus seinem Buch mitgegeben. Nachstehend die wichtigsten Elemente aus dem Gespräch: Differenzierung zwischen Digitalisierung und Digitaler Transformation ist wichtig! Für Dennis Lotter bedeutet Digitale Transformation: die Entwicklung hin zu einem radikal kundenzentrierten Wertschöpfungsunternehmen eine kundenzentrierte Wertschöpfung wird durch eine agile Haltung, durch ein adaptives und auf Collaboration ausgerichtetes Organisationsmodell und durch smarte Produkte/Services sowie Geschäftsmodelle ermöglicht Differenzierung Transformation und Change/Veränderung Change ist die Veränderung innerhalb eines bestehenden Systems Transformation ist die große radikale Bewegung/Entwicklung hin zu einem neuen System Ein Systemwechsel erfordert die Veränderung bzw. Adjustierung unserer Glaubenssätze, erfolgt auf der Ebene von Prozessen und Strukturen und hat Auswirkungen auf Produkte und Geschäftsmodelle Wie können Glaubenssätze verändert werden? Etablieren einer Dialogkultur (schonungslos offen und ehrlich in einem geschützten Raum) Lernreisen für Führungskräfte zum Aufbau einer Selbstreflexionskompetenz Schneller ins Handeln, ins Experimentieren, ins Ausprobieren kommen Raus aus der “Vollkaskomentalität” Ein Schlüsselprinzip der Digitalen Transformation Improvisationsprinzip (z.B. als Grundlage für Teamerfolg) - bietet grundsätzlich mehr Chance auf Erfolg! #Digitalisierung #Digitaletransformation #Agileorganisation #Dialogkultur #Lernreisen #Selbstreflexionskompetenz #Improvisationsprinzip #Digital_Transformation_Design #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: Aktuelles Buch: Digital Transformation Design - 33 Prinzipien, wie Sie Organisationen ins intelligente Zeitalter führen https://www.institut-slc.de/buch-digitale-transformation/ https://www.institut-slc.de/wp-content/uploads/2019/09/Leseprobe.pdf Seminare zum Thema Digital Leadership / Digitale Transformation https://www.institut-slc.de/seminare-digital-transformation-leader/ Digital Transformation Design Canvas https://www.youtube.com/watch?v=9VkIpYMCKRM LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/prof-dr-dennis-lotter-b48883150/ XING: https://www.xing.com/profile/Dennis_Lotter/cv e-Mail: [email protected] Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 29, 2020 23 min

#42 “Key Learnings aus November 2020 - Jennifer Roch, Jörg Heynkes und Prof. Matthias Ziegler”

Themen Die wichtigsten Inhalte und meine Key Learnings zu den ersten Podcast-Folgen aus November 2020: Talente gewinnen (Einsatz von Eignungsdiagnostik zur Personalauswahl und -entwicklung): Im Vordergrund der Verfahren steht die Identifizierung von Entwicklungspotentialen (sowohl bei Bewerbern/-innen, als auch bei Mitarbeitern/-innen) Verknüpfung von initialen Assessment-Informationen aus dem Bewerbungsprozess mit der Personalentwicklung für zukünftige Entwicklungsvorhaben und als wichtiger Input für das Onboarding Im Bereich der Persönlichen Eigenschaften (Big Five) geht es um das “Wollen”, im Bereich der beruflichen Kompetenzen (Great Eight) geht es um das “Können” Talente gewinnen (Arbeitgeberattraktivität durch nachhaltiges Wirtschaften und technologischen Innovationen) Digitalisierung und Klimawandel sind die zwei großen Megatrends und Gamechanger und daraus ist ein dritter Megatrend entstanden: Nachhaltiges Wirtschaften Nachhaltiges Wirtschaften wird zur Pflicht. In den nächsten 10 Jahren müssen Unternehmen an der nachhaltigen und klimafreundlichen Ausrichtung arbeiten - raus aus der fossilen Falle Hohe Arbeitgeberattraktivität durch Digitalisierung und technologischen Vorsprung Talente entwickeln (Wertebasierte Unternehmensführung): Den eigenen Werten bewusst werden: Wofür stehe ich, was ist für mich wichtig und richtig im Leben? Wenn ich dafür keine Antwort habe, wie kann ich dann ein Unternehmen oder Mitarbeiter führen? Bin ich mir meiner Werte und Prinzipien bewusst und wie bzw. mit welcher Konsequenz stehe ich dafür ein? Authentizität hat eine große Auswirkung auf alle Stakeholer (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, etc.) Meine Gäste waren Jennifer Roch, Jörg Heynkes und Prof. Matthias Ziegler und ich bedanke mich noch einmal recht herzlich für die tollen und informativen Gespräche. #Eignungsdiagnostik #Bewerberassessment #BigFive #Greateight #Führungskraefteassessment #Personalentwicklung #Arbeitgeberattraktivitaet #Employerbranding #Digitalisierung #Technologietrends #Robotik #Nachhaltigeswirtschaften #Recruiting #Bewerbermarkt #Unternehmenswerte #Unternehmensleitbild #Wertebasiertefuehrung #Selbstreflektion #Leadership #Selbstfuehrung #Gaintalentspodcast #Gaintalents #Gaintalentsconsulting Links: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 24, 2020 20 min

#40 „Werte, Haltung und Prinzipien in der Unternehmensführung“ mit Jennifer Roch

Jennifer Roch ist Unternehmerin sowie Coach und Trainerin und berät mittelständische Unternehmen in Führungsfragen, die insbesondere auf die Interaktion von Führungskräften mit Mitarbeitern abzielen. Schon während Ihrer Zeit als Marine-Offizier bei der Bundeswehr gründete sie ein Unternehmen im Tourismus, bei dem sie noch heute als Geschäftsführende Gesellschafterin tätig ist. Nach dem Ende Ihrer Dienstzeit schnupperte sie noch in leitender Funktion Luft in der Industrie. Bei Ihren Tätigkeiten stellt sie immer wieder fest, dass es in vielen Unternehmen an einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Führungskultur fehlt. Eine hohe Mitarbeiterfluktuation und sinkende Gewinne sind die Folge. Sie zeigt Ihren Kunden den Weg in eine wertebasierte Unternehmenskultur mit zufriedenen Mitarbeitern und außerordentlichen unternehmerischen Erfolg. Themen In den Podcast-Folgen #40 und #41 habe ich mit Jennifer Roch über “Werte, Haltung und Prinzipien in der Unternehmensführung“ gesprochen. Ich bedanke mich recht herzlich bei Jennifer für das sehr informative und tolle Gespräch. Hier sind meine Key Learnings: Den eigenen Werten bewusst werden: Wofür stehe ich, was ist für mich wichtig und richtig im Leben? Wenn ich dafür keine Antwort habe, wie kann ich dann ein Unternehmen oder Mitarbeiter führen? Bin ich mir meiner Werte und Prinzipien bewusst und wie bzw. mit welcher Konsequenz stehe ich dafür ein? Authentizität hat eine große Auswirkung auf alle Stakeholer (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, etc.) Interessenkonflikte entstehen z.B. auch aus Wertekonflikten - ist z.B. ein Unternehmens-/Werte-Leitbild gemeinschaftlich oder individuell erarbeitet/entwickelt worden: Offener Umgang miteinander bedeutet auch Verbindlichkeit schaffen Selbstreflektion als Grundlage für Wahrnehmung Befragung von Teammitgliedern/Mitarbeitern zur Situation Wie spreche ich eigentlich mit meinen Mitarbeitern, Kollegen, etc.? eher oberflächlich, nur fokussiert auf das Business oder zeige ich auch echtes Interesse an Menschen Verzicht auf Micromanagement Keine Angst vor Kontrollverlust Führungskräfte sollten auch in Krisensituationen berechenbar bleiben #Unternehmenswerte #Unternehmensleitbild #Wertebasiertefuehrung #Selbstreflektion #Leadership #Selbstfuehrung #Micromanagement #knowjennifer #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: https://www.linkedin.com/in/jenniferroch/ e-Mail: [email protected] www.roch-coaching.de Das neue Buch: Auf Kurs - Mit wertebasierter (Selbst-)Führung zum Unternehmenserfolg Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 24, 2020 21 min

#41 Teil 2: „Werte, Haltung und Prinzipien in der Unternehmensführung“ mit Jennifer Roch

Jennifer Roch ist Unternehmerin sowie Coach und Trainerin und berät mittelständische Unternehmen in Führungsfragen, die insbesondere auf die Interaktion von Führungskräften mit Mitarbeitern abzielen. Schon während Ihrer Zeit als Marine-Offizier bei der Bundeswehr gründete sie ein Unternehmen im Tourismus, bei dem sie noch heute als Geschäftsführende Gesellschafterin tätig ist. Nach dem Ende Ihrer Dienstzeit schnupperte sie noch in leitender Funktion Luft in der Industrie. Bei Ihren Tätigkeiten stellt sie immer wieder fest, dass es in vielen Unternehmen an einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Führungskultur fehlt. Eine hohe Mitarbeiterfluktuation und sinkende Gewinne sind die Folge. Sie zeigt Ihren Kunden den Weg in eine wertebasierte Unternehmenskultur mit zufriedenen Mitarbeitern und außerordentlichen unternehmerischen Erfolg. Themen In den Podcast-Folgen #40 und #41 habe ich mit Jennifer Roch über “Werte, Haltung und Prinzipien in der Unternehmensführung“ gesprochen. Ich bedanke mich recht herzlich bei Jennifer für das sehr informative und tolle Gespräch. Hier sind meine Key Learnings: Den eigenen Werten bewusst werden: Wofür stehe ich, was ist für mich wichtig und richtig im Leben? Wenn ich dafür keine Antwort habe, wie kann ich dann ein Unternehmen oder Mitarbeiter führen? Bin ich mir meiner Werte und Prinzipien bewusst und wie bzw. mit welcher Konsequenz stehe ich dafür ein? Authentizität hat eine große Auswirkung auf alle Stakeholer (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, etc.) Interessenkonflikte entstehen z.B. auch aus Wertekonflikten - ist z.B. ein Unternehmens-/Werte-Leitbild gemeinschaftlich oder individuell erarbeitet/entwickelt worden: Offener Umgang miteinander bedeutet auch Verbindlichkeit schaffen Selbstreflektion als Grundlage für Wahrnehmung Befragung von Teammitgliedern/Mitarbeitern zur Situation Wie spreche ich eigentlich mit meinen Mitarbeitern, Kollegen, etc.? eher oberflächlich, nur fokussiert auf das Business oder zeige ich auch echtes Interesse an Menschen Verzicht auf Micromanagement Keine Angst vor Kontrollverlust Führungskräfte sollten auch in Krisensituationen berechenbar bleiben #Unternehmenswerte #Unternehmensleitbild #Wertebasiertefuehrung #Selbstreflektion #Leadership #Selbstfuehrung #Micromanagement #knowjennifer #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: https://www.linkedin.com/in/jenniferroch/ e-Mail: [email protected] www.roch-coaching.de Das neue Buch: Auf Kurs - Mit wertebasierter (Selbst-)Führung zum Unternehmenserfolg Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 17, 2020 26 min

#38 „Steigerung der Arbeitgeberattraktivität durch Haltung, nachhaltiges Wirtschaften und technologische Innovationen“ mit Jörg Heynkes

Jörg Heynkes ist Unternehmer, Innovator, Buchautor und Keynote Speaker. Er ist aber vor allem ein Macher mit dem Drang, sich weiterzuentwickeln, Neues zu lernen und Veränderungen bei sich und anderen anzustoßen. Zehn Berufe hat er inzwischen ausgeübt, unzählige Projekte initiiert und er ist heute Chef von vielen Unternehmen. 2016 gründete er das Unternehmen „Entrance – Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik“. Der kritische Denker hält Keynotes sowie Vorträge und ist unbequem und provokant. Er legt immer wieder den Finger in die Wunde und kämpft für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft. Jörg Heynkes arbeitet als Berater in den Bereichen Innovation, Energie- und Mobilität. Soeben ist sein neues Buch erschienen: “Zukunft 4.1 – Warum wir die Welt nur digital retten – oder gar nicht“. Themen In den Podcast-Folgen #38 und #39 habe ich mit Jörg Heynkes über die „Steigerung der Arbeitgeberattraktivität durch Haltung, nachhaltiges Wirtschaften und technologische Innovationen“gesprochen. Ich bedanke mich recht herzlich bei Jörg für das spannende Gespräch. Hier sind meine Key Learnings: Globale Megatrends steuern und verändern unser Leben in rasender Geschwindigkeit und wir können das nicht ändern - es ist nicht in unserer Hand Digitalisierung und Klimawandel sind die zwei großen Megatrends und Gamechanger und daraus ist ein dritter Megatrend entstanden: Nachhaltiges Wirtschaften Nachhaltiges Wirtschaften wird zur Pflicht - in den nächsten 10 Jahren müssen Unternehmen an der nachhaltigen und klimafreundlichen Ausrichtung arbeiten - raus aus der fossilen Falle Wir befinden uns in einem Bewerbermarkt und die heutigen Bewerber stellen andere Fragen, als vor 15 Jahren Wer braucht die Produkte/Services Produktionsmethoden Haltung zu sozialen oder gesellschaftsrechtlichen Themen (z.B. auch Migration) Lieferantenmanagement etc. Hohe Arbeitgeberattraktivität durch Digitalisierung und technologischen Vorsprung Dezentrale und nachhaltige Energieversorgung für mehrere Unternehmen aufbauen - ökologisch und ökonomisch sinnvoll Kommunikation von technologischen Innovationen über Mitarbeiter eines Unternehmens #Arbeitgeberattraktivitaet #Employerbranding #Digitalisierung #Technologietrends #Robotik #Nachhaltigkeit #Nachhaltigeswirtschaften #Klimawandel #Recruiting #Bewerbermarkt #Generationenwandel #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: https://joergheynkes.de/publikationen/ Keynote: Auftritt beim 175 jährigen Jubiläum der S-IHK in Hagen, am 5.12.2019 vor ca. 1.000 UnternehmerInnen, Funktionären und hochrangigen Politikern aus dem Bund und NRW. Unter anderem, CDU Generalsekretär Paul Zimiak und der stv. Ministerpräsident in NRW, Dr. Joachim Stamp. https://youtu.be/5B1IJqK7_S0 LinkedIn: https://bit.ly/2Uq0UIY Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 17, 2020 32 min

#39 Teil 2: „Steigerung der Arbeitgeberattraktivität durch Haltung, nachhaltiges Wirtschaften und technologische Innovationen“ mit Jörg Heynkes

Jörg Heynkes ist Unternehmer, Innovator, Buchautor und Keynote Speaker. Er ist aber vor allem ein Macher mit dem Drang, sich weiterzuentwickeln, Neues zu lernen und Veränderungen bei sich und anderen anzustoßen. Zehn Berufe hat er inzwischen ausgeübt, unzählige Projekte initiiert und er ist heute Chef von vielen Unternehmen. 2016 gründete er das Unternehmen „Entrance – Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik“. Der kritische Denker hält Keynotes sowie Vorträge und ist unbequem und provokant. Er legt immer wieder den Finger in die Wunde und kämpft für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft. Jörg Heynkes arbeitet als Berater in den Bereichen Innovation, Energie- und Mobilität. Soeben ist sein neues Buch erschienen: “Zukunft 4.1 – Warum wir die Welt nur digital retten – oder gar nicht“. Themen In den Podcast-Folgen #38 und #39 habe ich mit Jörg Heynkes über die „Steigerung der Arbeitgeberattraktivität durch Haltung, nachhaltiges Wirtschaften und technologische Innovationen“gesprochen. Ich bedanke mich recht herzlich bei Jörg für das spannende Gespräch. Hier sind meine Key Learnings: Globale Megatrends steuern und verändern unser Leben in rasender Geschwindigkeit und wir können das nicht ändern - es ist nicht in unserer Hand Digitalisierung und Klimawandel sind die zwei großen Megatrends und Gamechanger und daraus ist ein dritter Megatrend entstanden: Nachhaltiges Wirtschaften Nachhaltiges Wirtschaften wird zur Pflicht - in den nächsten 10 Jahren müssen Unternehmen an der nachhaltigen und klimafreundlichen Ausrichtung arbeiten - raus aus der fossilen Falle Wir befinden uns in einem Bewerbermarkt und die heutigen Bewerber stellen andere Fragen, als vor 15 Jahren Wer braucht die Produkte/Services Produktionsmethoden Haltung zu sozialen oder gesellschaftsrechtlichen Themen (z.B. auch Migration) Lieferantenmanagement etc. Hohe Arbeitgeberattraktivität durch Digitalisierung und technologischen Vorsprung Dezentrale und nachhaltige Energieversorgung für mehrere Unternehmen aufbauen - ökologisch und ökonomisch sinnvoll Kommunikation von technologischen Innovationen über Mitarbeiter eines Unternehmens #Arbeitgeberattraktivitaet #Employerbranding #Digitalisierung #Technologietrends #Robotik #Nachhaltigkeit #Nachhaltigeswirtschaften #Klimawandel #Recruiting #Bewerbermarkt #Generationenwandel #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: https://joergheynkes.de/publikationen/ Keynote: Auftritt beim 175 jährigen Jubiläum der S-IHK in Hagen, am 5.12.2019 vor ca. 1.000 UnternehmerInnen, Funktionären und hochrangigen Politikern aus dem Bund und NRW. Unter anderem, CDU Generalsekretär Paul Zimiak und der stv. Ministerpräsident in NRW, Dr. Joachim Stamp. https://youtu.be/5B1IJqK7_S0 LinkedIn: https://bit.ly/2Uq0UIY Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 10, 2020 22 min

#36 „Einsatz von Eignungsdiagnostik in Unternehmen” mit Prof. Dr. Matthias Ziegler”

Matthias Ziegler ist Professor für Psychologische Diagnostik an der Humboldt-Universität zu Berlin und einer der Köpfe hinter The ROC Institute, einem Anbieter von Assessment Lösungen für die Personalauswahl und -entwicklung. Nach dem Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg promovierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München auf dem Gebiet der psychologischen Methodenlehre und Evaluation. Nach einer Postdoc-Phase wurde er als Juniorprofessor für Psychologische Diagnostik an die Humboldt-Universität zu Berlin berufen. Im Jahr 2012 wurde ihm eine ordentliche Professur verliehen. In seiner Forschung zielt er darauf ab, zu Themen wie Persönlichkeit, Situationswahrnehmung und Intelligenz beizutragen. Dabei konzentriert er sich zum einen auf die Strukturen und die Messung dieser Konstrukte und zum anderen auf die Interaktion zwischen ihnen bei der Entwicklung von Lernen und Leistung im Laufe des Lebens eines Menschen. Prof. Ziegler hat mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht und engagiert sich stark im Bereich Praxistransfer, z.B. durch seine Mitarbeit in einem DIN/ISO Gremium oder dem Diagnostik- und Testkuratorium. Themen: In den Podcast-Folgen #36 und #37 habe ich mit Prof. Dr. Matthias Ziegler über den “Einsatz von Eignungsdiagnostik in Unternehmen“ gesprochen. Dabei hat uns Matthias Ziegler viel wissenswertes zum Thema Eignungsdiagnostik berichtet. Hier sind meine Highlights aus dem Gespräch: Prof. Matthias Ziegler ist Geschäftsführer von “The ROC Institute” und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für eine erfolgreiche Personalentwicklung, Personalauswahl und Assessment Lösungen bietet innovative (Online-)Verfahren in diesem Kontext Im Bereich der Persönlichen Eigenschaften (Big Five) geht es um das “Wollen” Im Bereich der beruflichen Kompetenzen (Great Eight) geht es um das “Können” Im Vordergrund der Verfahren steht die Identifizierung von Entwicklungspotentialen (sowohl bei Bewerbern/-innen, als auch bei Mitarbeitern/-innen) Verknüpfung von initialen Assessment-Informationen aus dem Bewerbungsprozess mit der Personalentwicklung für zukünftige Entwicklungsvorhaben und als wichtiger Input für das Onboarding Benefit für den/die Bewerber/-in hervorheben, da diese ein kostenloses Ergebnis mit einem “Selbstbild” erhalten Auswahl von passenden Verfahren Eignungsdiagnostik nicht mit “Typentest” gleichstellen - ist ein großer Unterschied DIN-Verfahren beachten oder TÜV-Siegel als Qualitätskontrolle Eignungsdiagnostik - was ist wichtig Interviews - ermöglichen den Aufbau eines “Fremdbildes” zum Bewerber - haben aber häufig nur eine geringe Korrelation mit dem Selbstbild des Bewerbers (Johari-Fenster) Bauchgefühl alleine reicht nicht aus Selbst- und Fremdbild additiv betrachten (nicht isoliert) Soll-Profile als Basis für Vergleiche innerhalb eines Berufsbildes #therocinstitute #Eignungsdiagnostik #Bewerberassessment #BigFive #Greateight #Führungskräfteassessment #Personalentwicklung #Personalauswahl #Recruiting #Personalassessment #Joharifenster #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: Webseite: https://www.therocinstitute.com Beispielreports für die Personalentwicklung: https://www.therocinstitute.com/wp-content/uploads/2019/07/client-sr-personality-muster.pdf UND https://www.therocinstitute.com/wp-content/uploads/2019/07/client-strengths-risks-competencies-Mustermann-846-de.pdf Beispielreports für die Personalauswahl: https://www.therocinstitute.com/wp-content/uploads/2019/07/client-strengths-risks-competencies-Mustermann-846-de.pdf UND https://box.hu-berlin.de/f/bbefb0560a324cd1ba91/?dl=1 Online Lizenzschulung: https://learning.therocinstitute.com/kurse/roc-lizenzschulung/ Mail: [email protected] XING: https://www.xing.com/profile/Matthias_Ziegler2/cv LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/matthias-ziegler-4003a414/?originalSubdomain=de Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 10, 2020 21 min

#37 Teil 2: „Einsatz von Eignungsdiagnostik in Unternehmen” mit Prof. Dr. Matthias Ziegler”

Matthias Ziegler ist Professor für Psychologische Diagnostik an der Humboldt-Universität zu Berlin und einer der Köpfe hinter The ROC Institute, einem Anbieter von Assessment Lösungen für die Personalauswahl und -entwicklung. Nach dem Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg promovierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München auf dem Gebiet der psychologischen Methodenlehre und Evaluation. Nach einer Postdoc-Phase wurde er als Juniorprofessor für Psychologische Diagnostik an die Humboldt-Universität zu Berlin berufen. Im Jahr 2012 wurde ihm eine ordentliche Professur verliehen. In seiner Forschung zielt er darauf ab, zu Themen wie Persönlichkeit, Situationswahrnehmung und Intelligenz beizutragen. Dabei konzentriert er sich zum einen auf die Strukturen und die Messung dieser Konstrukte und zum anderen auf die Interaktion zwischen ihnen bei der Entwicklung von Lernen und Leistung im Laufe des Lebens eines Menschen. Prof. Ziegler hat mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht und engagiert sich stark im Bereich Praxistransfer, z.B. durch seine Mitarbeit in einem DIN/ISO Gremium oder dem Diagnostik- und Testkuratorium. Themen: In den Podcast-Folgen #36 und #37 habe ich mit Prof. Dr. Matthias Ziegler über den “Einsatz von Eignungsdiagnostik in Unternehmen“ gesprochen. Dabei hat uns Matthias Ziegler viel wissenswertes zum Thema Eignungsdiagnostik berichtet. Hier sind meine Highlights aus dem Gespräch: Prof. Matthias Ziegler ist Geschäftsführer von “The ROC Institute” und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für eine erfolgreiche Personalentwicklung, Personalauswahl und Assessment Lösungen bietet innovative (Online-)Verfahren in diesem Kontext Im Bereich der Persönlichen Eigenschaften (Big Five) geht es um das “Wollen” Im Bereich der beruflichen Kompetenzen (Great Eight) geht es um das “Können” Im Vordergrund der Verfahren steht die Identifizierung von Entwicklungspotentialen (sowohl bei Bewerbern/-innen, als auch bei Mitarbeitern/-innen) Verknüpfung von initialen Assessment-Informationen aus dem Bewerbungsprozess mit der Personalentwicklung für zukünftige Entwicklungsvorhaben und als wichtiger Input für das Onboarding Benefit für den/die Bewerber/-in hervorheben, da diese ein kostenloses Ergebnis mit einem “Selbstbild” erhalten Auswahl von passenden Verfahren Eignungsdiagnostik nicht mit “Typentest” gleichstellen - ist ein großer Unterschied DIN-Verfahren beachten oder TÜV-Siegel als Qualitätskontrolle Eignungsdiagnostik - was ist wichtig Interviews - ermöglichen den Aufbau eines “Fremdbildes” zum Bewerber - haben aber häufig nur eine geringe Korrelation mit dem Selbstbild des Bewerbers (Johari-Fenster) Bauchgefühl alleine reicht nicht aus Selbst- und Fremdbild additiv betrachten (nicht isoliert) Soll-Profile als Basis für Vergleiche innerhalb eines Berufsbildes #therocinstitute #Eignungsdiagnostik #Bewerberassessment #BigFive #Greateight #Führungskräfteassessment #Personalentwicklung #Personalauswahl #Recruiting #Personalassessment #Joharifenster #Gaintalents #Gaintalentspodcast Shownotes: Webseite: https://www.therocinstitute.com Beispielreports für die Personalentwicklung: https://www.therocinstitute.com/wp-content/uploads/2019/07/client-sr-personality-muster.pdf UND https://www.therocinstitute.com/wp-content/uploads/2019/07/client-strengths-risks-competencies-Mustermann-846-de.pdf Beispielreports für die Personalauswahl: https://www.therocinstitute.com/wp-content/uploads/2019/07/client-strengths-risks-competencies-Mustermann-846-de.pdf UND https://box.hu-berlin.de/f/bbefb0560a324cd1ba91/?dl=1 Online Lizenzschulung: https://learning.therocinstitute.com/kurse/roc-lizenzschulung/ Mail: [email protected] XING: https://www.xing.com/profile/Matthias_Ziegler2/cv LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/matthias-ziegler-4003a414/?originalSubdomain=de Links Hans-Heinz: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg
Nov 08, 2020 21 min

#35 “Key Learnings aus Oktober 2020 - Dr. Natalia Wiechowski, Regina Först und Tilo Schwarz”

Themen Die wichtigsten Inhalte und meine Key Learnings zu den ersten Podcast-Folgen aus Oktober 2020: Talente gewinnen (Gewinnung von Talenten auf LinkedIn): Aufbau und wichtige Elemente einer Corporate und Personal Page auf LinkedIn für das Recruiting Definition der Zielgruppe für meine Aktivitäten, Suche, Auswahl und Ansprache aktueller und zukünftiger Kontakte mit zielgruppenspezifischen Inhalt Einsatz von Videos die reale Situationen im Arbeitsalltag zeigen und Statements von Mitarbeitern oder Kollegen kommunizieren Talente gewinnen (Onboarding in zunehmenden Zeiten von Homeoffice) Do´s und Don´ts für Unternehmen Zeiträume für Ausbildung und Integration vs. operativem Druck gut aussteuern Einsatz von Mentoren, Coaches oder Buddies sind Homeoffice-Phasen noch wichtiger im Onboarding Talente entwickeln (Selbstwirksamkeit für Führungskräfte): Selbstwirksamkeit und Selbstführung Möglichkeiten zur Überprüfung der Selbstwirksamkeit Wesentliche Voraussetzung zum Aufbau der Selbstwirksamkeit Vom Ich zum Du zum Wir - bei sich selber anfangen Meine Gäste waren Regina Först, Dr. Natalia Wiechowski sowie Tilo Schwarz und ich bedanke mich noch einmal recht herzlich für die tollen und informativen Gespräche. #LinkedInbranding #Personalbranding #Linkedinrecruiting #employerbranding #thinknatalia #employeadvocacy #Onboarding #Onboardingundhomeoffice #Chefsacheonboarding #Onboardingcoach #Onboardingworkshop #Homeoffice #Selbstwirksamkeit #Selbstführung #Innerehaltung #vomichzumduzumwir #Ichkompetenz #Modernefuehrung #Leadership #Fuehrungskraefteentwicklung #360Gradfeedback #Gaintalentspodcast #Gaintalents #Gaintalentsconsulting Links: Website: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ Xing: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg